Schützenverein
St. Blasius 1865

1. Korporalschaft Bonzel

Historie der 1. Korporalschaft 

 

Auf einen Blick:

Vor 1973 spontane Nachfeiern des Grevenbrücker Schützenfestes in Bonzel

Ab 1973 Beginn organisierte Nachfeier am neuen Sportplatz in der „HUGO KLAUSE“ mit Vogelschießen über die Veischede.

1.König: Karl-Heinz Würde,

1. Königin: Hilde Drüecke,

Kassierer: Heribert Pöggeler; Umsatz erste Nachfeier: DM 219,--.

Anschließend wird immer ein Festumzug, tlw. mit dem Musikverein Grevenbrück und mit Abholung der Fahne (ehem. Deutschlandfahne der kath. Volksschule Bonzel) durch das Dorf gemacht. Traditionell findet vor dem Umzug ein Fußballspiel auf Socken statt: Oberdorf gegen Unterdorf.

Ab 1978 Kassierer Friedhelm Blöcher

Ab 1981 Kassierer: Christoph Allebrodt

In 1990 König: Roswitha Blefgen als erste und einzige Frau;

Königin: Engelbert Hesse

In 1991 keine Nachfeier, da C. Allebrodt Geburtstag hatte

30.06.1992 (Schützenfestdienstag) Die Geburtsstunde der 1. Korporalschaft

Anlässlich des 50. Geburtstages von Hugo Berens wird spontan der Entschluss zur Gründung einer Korporalschaft gefasst, um dem Schützenwesen in Bonzel mehr Schwung zu verleihen.

Der Vorsatz wird zur Tat durch Niederlegung der Statuten auf weißem Tischtuchpapier. Gewählt wurden:

1. Vorsitzender: Christoph Allebrodt,

2. Vorsitzender: Clemens Lüdtke,

3. Vorsitzender: Peter Blefgen,

Kassierer: Richard Kramer;

Hervorzuheben sind hier die §§ 9 und 17, wo es heißt: -Jedes Mitglied ist verpflichtet, an allen Festlichkeiten des Schützenfestes teilzunehmen und die Anzugsordnung von Grevenbrück zu akzeptieren.

Die „Frauen“ der Mitglieder haben „diesen“ 8 Tage vor und nach Schützenfest bedingungslosen Gehorsam zu leisten.

Wahrscheinlich sorgte dieser Paragraph dafür, dass die Original-Statuten mehrere Jahre spurlos verschwunden bleiben, sorgsam im Geheimen weitergereicht von Frauenhand zu Frauenhand....

Ab 1993 finden die Nachfeiern im Hauptquartier „Hotel Haus Kramer“ statt

Zum Fest 1994 1. Musikkonzert des Musikcorps Elspe nach der Prozession unter der Leitung von Friedel Reising. Die Korporalschaftsmitglieder gehen geschlossen im Festzug und tragen eine eigene Korporalschaftskrawatte. Der Mitgliederbestand beträgt 56 Mitglieder.

Mit zusätzlichen Wimpelketten und einem von der Krombacher Brauerei gestifteten Spruchband über die Straße vor dem Hauptquartier ist das Dorf geschmückt.

Ganz unverhofft schießt der 1. Vorsitzende der Korporalschaft: Christoph Allebrodt den Vogel in Grevenbrück, Königin: Walburga Allebrodt

19.11.1994 1. Korporalschaftsabend im Clubhaus

zum Fest 1995 werden Fähnchen und Schildmützen mit Logo „1. Korporalschaft“ angeschafft. Unvergessen bleibt der Auftritt des „Marineorchester“ am Dienstag nach Schützenfest in Bonzel unter der Leitung von Herrn Kies aus Olpe

03.02.1996 2. Korporalschaftsabend im Clubhaus, Attraktion: Der Auftritt einer Bauchtänzerin. Zum Fest 1996: Wir schaffen 50 Holzgewehre an und unsere Pins (Abzeichen)

30.04.1997 3. Korporalschaftsabend im Clubhaus / Tanz in den Mai

30.04.1998 4. Korporalschaftsabend im Clubhaus / Tanz in den Mai;

zum Fest 1998 Der 2. Vorsitzende der Korporalschaft: Clemens Lüdtke schießt den Vogel; Königin: Martina Lüdtke. Dazu erringt Andre Aßmann die Jungschützenwürde; Königin: Daniela Blefgen;         Ganz Grevenbrück liegt BONZEL zu Füßen

13.09.1998 Ausrichtung „100 Jahre Kreuzberg-Kapelle“ durch die Korporalschaft. Reinerlös:

DM 715,25 zugunsten der kath. Kirche.

30.04.1999 5. Korporalschaftsabend im Clubhaus mit den Majestäten Clemens und Andre in Begleitung ihrer Damen zum Fest 1999 ENDLICH, wir haben eine eigene Standarte und die entsprechenden Offiziere dazu (Stefan Bleffgen, Thomas Nöcker und Christof Pöggeler) Allen Spendern von dieser Stelle nochmals: HERZLICHEN DANK! Kostenpunkt der Standarte: rund DM 4800,-- Schützenfestmontag stößt unser Maskottchen, das Apolönchen“ zu uns

31.05.2000 6. Korporalschaftsabend auf dem Hof Blefgen anläßlich des 250.Geburtstages

zum Fest 2000 präsentieren wir unseren Internetauftritt: www.lennestadt-bonzel.de

zum Fest 2001 Unsere Korporalschaftshemden sind da

09.06.2002 Wir feiern unser 10-jähriges Bestehen mit dem zusätzlichen Abzeichen:

1. Korporalschaft Bonzel / 1992 - 10 Jahre – 2002. Der Mitgliederbestand ist auf die stolze Zahl von 87 Mitgliedern (bei zwei Todesfällen) angewachsen

10.06.2002 Unser Korporalschaftsmitglied Siegfried Nöcker schießt den Vogel und erwählt sich seine Frau Andrea im 10. Jahr der Korporalschaft zur Königin.

11.06.2002 große Nachfeier am Clubhaus mit dem neuen Königspaar aus Bonzel.

30.04.2003 7. Korporalschaftsabend und Tanz in den Mai mit unserem Königspaar Siegfried und Andrea Nöcker

06.06.2005 Unser Korporalschaftsmitglied Andreas Allebrodt schießt den Vogel. Zur Königin erwählt er sich seine Frau Christine.

07.06.2005 Nachfeier im Clubhaus mit unserem neuen Schützenpaar Andreas und Christine Allebrodt.

Nach 2005 wurden die Nachfeiern im kleinen Rahmen jedes Jahr am Clubhaus veranstaltet.

06.06.2012 Wir feiern unser 20-jähriges Bestehen mit vielen Gästen aus Bonzel und vor allen Dingen aus Grevenbrück; Motto: Seit 20 Jahren kein Regenwetter mehr bei der Prozession.